genniges – chronik 2014


Das Buch der Königin.
Lesung mit der Autorin
Sabine Weigand

 

P1010276

Sabine Weigand hat ein neues Buch geschrieben: diesmal eine spannende Geschichte aus der Stauferzeit um Königin Konstanze. Schön und interessant war die Veranstaltung in der Bücherei in Büchenbach! Christine Kohler von der Buchhandlung Genniges betreute den Buchtisch.

Neue Lesezeichen-Serie
Dienstag 9. Dezember 2014

„Am Dienstag, den 9.12.2014 besuchten die rund 10 Schülerinnen des Gymnasiums Roth mit ihren Kunsterzieherinnen Frau Gruber-Schwalm und Frau Maul die Buchhandlung am Marktplatz. Schon seit 12 jahren ist es Tradition bei Genniges Bücher, jedes Schuljahr eine neue Serie von 10 Lesezeichen in einer hohen Auflage drucken zu lassen. Mittlerweile sind die Lesezeichen ein beliebtes Sammelobjekt. „Sie werden sofort vermisst, sollten sie mal gerade nicht an der Kasse ausliegen“ beteuerte Frau Freyberger und bedankte sich ganz herzlich bei den Künstlerinnen mit Buchgutscheinen und natürlich mit den ganz persönlichen Lesezeichen.“

Mit dem „City-Flitzer“ unterwegs.
Testbetrieb unterstützt durch
Buchhandlung Genniges

 

Citybus

Der Stadtbus verbindet ab sofort den Norden und Süden mit dem Zentrum von Roth. In nur 9 Minuten gelangen die Passagiere ohne Umwege direkt zum Marktplatz. Parkplatzsuche oder weite Wegstrecken und lange Fahrzeiten gehören der Vergangenheit an. Die Buchhandlung unterstützt dieses Projekt: Bei Vorlage des aktuellen Fahrscheins gibt es für die Kunden eine kleine Überraschung.
Wir hoffen, dass dieser Testbetrieb eine große Resonanz findet.

 

Öffnungszeiten am 23. und 24.12.2014!
Dienstag bis 19.00 Uhr geöffnet,
Heiligabend bereits von 8.30 bis 13 Uhr.
Bestellungen werden noch von Dienstag auf Mittwoch ausgeführt!





Tag des Vorlesens



Vorlesetag_bearbeitet-2

Am Tag des Vorlesens am Freitag, den 21.11., hatten wir Besuch von der Pandagruppe des Kinderhorts Bärenhöhle. Allen hat es sehr gut gefallen, die Kinder schmökerten nach der von Frau Freyberger vorgelesenen Geschichte noch lange in der Kinderbuchecke. Frau Fischer war vormittags in Kindergärten und Grundschulen zum Vorlesen unterwegs. Schön war`s! Machen wir nächstes Jahr wieder!

Buchpräsentation mit Christine Waitz
Am Samstag 8.11.2014


Waitz1

Druckfrisch aus der Druckerei und heute exklusiv bei uns: die Rother Triathletin Christine Waitz stellt ihr neues Buch „Traumziel Triathlon“ in unserer Buchhandlung vor und berichtet von dessen Entstehungsgeschichte. Viel interessierte Kunden, Freunde und Weggefährten feiern diesen tollen Tag mit der Autorin und nehmen das Buch begeistert auf: ein aufwändiger Bildband, der die unterschiedlichsten Wettkämpfe weltweit mit ihren Besonderheiten zeigt und auch den „Geist“ dahinter vermitteln möchte – DAS Geschenk für jeden, der Spaß am Triathlon hat, sei es als Aktiver oder als Zuschauer!

AbendRoth bei Genniges Bücher

Aktion: bookface






Bücher einmal etwas anders genutzt!
Sehr lustig ging es den ganzen Donnerstagabend bei uns zu. Hier ein paar Eindrücke unserer bookface-Aktion, bei der sich wirklich viele beteiligten. Das jüngste Model lag noch im Kinderwagen. Wir werden demnächst unsere gesammelten Werke in einem digitalen Bilderrahmen ausstellen. Und vielleicht machen wir ja nächstes Jahr das gleich nochmal!

Verleihung des Gütesiegels für besondere Leseförderung am 16.10.



_DSC7566red

Aus der Hand von Frau Dröse wurde Sonja Freyberger das Gütesiegel zum zehnten mal in Folge überreicht. Nur wenige Buchhandlungen erhalten dies für ihr besonderes Engagement und wir sind sehr stolz darauf! Schön war, dass dies vom gesamten Schulamt mit Frau Dröse, Herrn Pfahler und Herrn Schatz gewürdigt wurde. Auch die Stadt Roth war mit Herrn Raithel anwesend. Herr Raithel überreichte auch noch einen wunderbaren Blumenstrauß.

Statt Plastiktüten Eselfutter, 28.August 2014


was es damit auf sich hat verrät Ihnen Frau Freyberger

 

Wir tun was
für Bienen
Am Samstag 13.09.2014



Bienen_2

„Die Bienen“ von Laline Paull sind der Anlass für einen Informationstag zum Thema Bienen. In Zusammenarbeit mit dem Rother Imkerverein kann ein Bienenvolk hautnah betrachtet werden. Alle Fragen über Bienen, Bienengesundheit und auch Bienenprodukte werden direkt beantwortet.

Geschäftsübergabe – Nachlese – Dienstag 1. Juli 2014

 

mit der neuen Inhaberin, Sonja Freyberger


 


Es war ein wunderschöner Tag für uns alle. Ganz herzlichen Dank an alle, für die vielen Geschenke, Blumen, Glückwünsche!

Fachtagung „An den Grenzen“ im Auhof 17.10.2014

Umgang mit Verhaltensstörungen/ herausforderndem Verhalten im Förderschwerpunkt geistige Entwicklung



17102014062
Der Fachtag, in Kooperation mit dem Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst, bot einen Rahmen, um die Thematik ‚Verhaltensstörungen‘ bzw. ‚herausforderndes Verhalten‘ institutionsübergreifend zu bearbeiten. Die Buchhandlung Genniges war für die gesamte Dauer der Tagung mit einem Buchtisch präsent. Die Tagungsteilnehmer konnten während oder nach den Fachvorträgen bzw. Workshops die notwendige Literatur gleich mitnehmen.

Henning Scherf in Roth 15.10.2014



Henning Scherf ist der bunteste grauhaarige Mensch, den wir kennengelernt haben. Fesselnder Vortrag für alle, die noch im Alter was erleben wollen. Menschen im Ruhestand, mit viel Erfahrung und Wissen, können sich in Schulen, Vereinen oder gemeinnützigen Organisationen engagieren. Darüber hinaus hat Henning Scherf die Erfahrung gemacht, dass gerade im Alter musikalische, schriftstellerische oder künstlerische Tätigkeiten viel Entspannung und Befriedigung bringen können. Auch das Zusammenleben in einer Wohngemeinschaft, mit Jung und Alt, bringt viele neue Impulse und macht das Leben spannend.

Besuch der Frankfurter Buchmesse



viel informative Gespräche, Verhandlungen, Besuch des Finnland-Pavillons, … Ein sehr schöner Abschluss: die große Feierlichkeit anlässlich der Verleihung des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels an Jaron Lanier. Seine Rede war sehr beeindruckend, ein großer Kritiker, der aber auch Lösungsansätze anbietet.

Lesetütenaktion in der Grundschule Kupferplatte



P1000895
An einem fröhlichen Vormittag in der zweiten Schulwoche überreichten wir den drei ersten Klassen der Grundschule Kupferplatte ersten Lesestoff. Die Zweitklässer hatten Papiertüten wunderschön bemalt und wir befüllten diese mit Buch, Stift und Co. Die Freude der Kinder war groß und wir hoffen, wieder für das Lesen zu begeistern.

Lesekoffer sind wieder auf Reisen



P1000888
Nun ist es wieder so weit. Unsere Lesekoffer konnten wieder auf Reisen geschickt werden. Am 23.09.14 besuchte uns die Klasse 2b der Grundschule Nordring und nach einem plauschigen „Schmöker-Frühstück“ durfte die Klasse mit dem Koffer zurückrollen, um für 4 Wochen in den neuen Lesestoff ein zu tauchen.

Preisübergabe im Lesezimmer der Volksschule Büchenbach



Lesezimmer
Im Lesezimmer der Volksschule Büchenbach übergab Frau Freyberger einen tollen Preis an die Klasse 2a und ihre Lehrerin Frau Custodis: im Rahmen der Aktion 10 Jahre Lesekoffer gewann die Schule eine Onilo-Profi-Lizenz im Wert von 199 € und etliche Bücher für das Lesezimmer.
Wie man sieht war die Freude groß.
Herzlichen Glückwunsch nach Büchenbach!!

Buchtisch beim chinesischen Fest auf dem Gartenschaugelände 22. Juni 2014

Schönstes Wetter, Superstimmung, schöne Musik, chinesisches Essen und gute Bücher zum Thema – was will man mehr an einem Sonntagnachmittag!

Spende für die rollende Bücherei des städtischen Kindergartens 31. Mai 2014

14-spende-rollende-buecherei
Großen Anklang fand die Spendenaktion des Fördervereins des städtischen Kindergartens. Es kamen viele Bücher für die rollende Bücherei zusammen und nun ist das Buchregal für den Kindergarten und die Krippe gut bestückt. Natürlich haben auch wir ordentlich gespendet, sowohl Bücher als auch den hübschen Wagen und die Stofftierente.
Danke nochmal an die vielen engagierten Eltern und Spender

Interview mit Werner Möllenkamp auf der criminale 2014, 23.Mai 2014
Video von Simon Fischer

Unsere Signierstunde mit Dr. Werner Möllenkamp am 23. Mai 2014 war ein sehr interessanter Beitrag zur Criminale 2014. Nachwuchsreporter Jonas Möller stellte Fragen zum neuesten Roman „Das Endspiel des Kapitäns Wronka“ und zur Person selbst. Das Interview wurde von Jung-Filmemacher Simon Fischer als Video festgehalten und ist hier zu sehen:

Welttag des Buches 2014
Gewinnerin!

nadja-welttag-buches

Die Gewinner sind gezogen: Aus den richtigen Antworten zu unserem Märchen-Rätsel am Welttag des Buches wurde unter anderem die 8-jährige Nadja gezogen. Sie gewann einen der Hauptpreise und freute sich sehr ihren Gewinn bei uns in Empfang nehmen zu dürfen. Herzlichen Glückwunsch!

Schnitzel-Rallye im Mai 2014

Verlosung am 20. Mai

14-wettag-schnitzel-rallye
In den Wochen nach dem „Welttag des Buches“ besuchten uns 12 Schulklassen der 4. und 5. Jahrgangsstufen zu unser jährlichen Schnitzel-Ralley im Laden. Es wurde gelesen, geraten und geschmökert und am Ende erhielt jedes Kind das neue „Ich schenk dir eine Geschichte“-Buch.

Am 20. Mai findet die Verlosung der Gewinne statt.

Aktion Lesefreunde

Nachlese

aktion-lesefreunde-443s
Sehr gefreut hat sich Familie Königsdörfer über die Buchpakete der Aktion Lesefreunde zum Welttag des Buches 2014! Schön, wenn man gleich zweimal 10 Taschenbücher erhält, um sie an Freunde weiter zu verschenken.


Welttag des Buches 2014

23. April

Nachlese

Wir waren ganz überwältigt von der großen Resonanz auf unseren Kindernachmittag am Welttag des Buches, dem 23. April 2014. Es gab Bastelangebote – kleine Kronen mit Glitzer konnten angefertigt werden, im Geschäft wurden Märchen vorgelesen und ganz besonders toll waren die Märchenvorführungen von Frau Keilholz. Das Papiertheater nach historischem Vorbild kam richtig gut bei den Kindern an. Manche wollten sich sogar noch eine „Filmvorführung“ ansehen, wenn das nicht Kino im Kopf ist!

Wir hatten uns auch alle märchenhaft verkleidet, was uns sehr viel Spaß gemacht hat. Es war ein richtig schöner und gelungener Nachmittag

Das Märchen-Gewinnspiel im Schaufenster kann man auch jetzt noch mit den Kindern (3-8) machen!

Eindrücke vom Welttag des Buches 2014:

Bücher Genniges, Hauptstraße 28, 91154 Roth, Tel. 09171 - 7170
Unsere Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9:00-18:00 Uhr, Sa. 9:00-16:00 Uhr