genniges-chronik 2017

Marktsonntag
8.10.2017
Genniges Bücher verkaufsoffen

Genniges KinderLeseSpaß
am 04.10.2017

Jan Beinßen liest
„Frankenwein und eine Leiche“ – Paul Flemmings 12. Fall
Mittwoch, 4. Oktober 2017, 19.00 Uhr
Eintrittskarte 10,- Euro (inkl. 1 Glas Wein)

Genniges-Lesezeichengewinnspiel 2017
noch bis 9.9.2017


Senden Sie uns Ihr Urlaubsbild mit einem Genniges-Lesezeichen darauf und gewinnen Sie ein Urlaubspaket! Senden Sie Ihr Foto an: lesezeichen2017@web.de
Einsendeschluss 9.9.17

Kirchweih-Sonntag, 13.8.2017
Wir haben am Nachmittag geöffnet und freuen uns auf Ihren Besuch!

Betriebsausflug Buchhandlung
August 2017


Unser Betriebsausflug war wirklich rundum schön und interessant.
Kennen Sie das auch? Täglich ist man in Kontakt, wer sich hinter den Namen verbirgt weiß man jedoch nicht. Mit unserem Besuch bei unserem Geschäftspartner, der Fa. Umbreit in Bietigheim-Bissingen, haben wir diesem Umstand Abhilfe geschaffen. Danke an G. Umbreit GmbH & Co. KG für die tolle Führung und die viele Zeit, die Sie sich genommen haben!

Auch den Rest des Tages haben wir gut in Schwäbisch Hall verbracht und genossen, wie man sieht. Das Team Christiane von Richthofen und Jonas Möller haben uns exzellent im Laden vertreten, auch hier ein großes Dankeschön an die beiden!

Den Abend haben wir dann in Roth, im Goldenen Schwan, zusammen mit allen Mitarbeitern ausklingen lassen.

Vorlesewettbewerb an der Grundschule Rednitzhembach:
Buchhandlung Genniges ist mit dabei

Beim Vorlesewettbewerb der Grundschule Rednitzembach am 29.6.2017 traten die Klassensieger aller Klassen der Jahrgangsstufen 1-4 mit einem geübten und einem Fremdtext an. Frau Freyberger war neben 2. Bürgermeister Herrn Schaffer, der Rektorin Frau Pastor und der Elternbeiratsvorsitzenden Frau Schmauser in der Jury. Beachtliche Leistungen aus den unterschiedlichsten Büchern waren bei den Kindern zu hören!

Am Sonntag, den 11.6.2017, ist wieder „Verkaufsoffener Sonntag“!
Haben Sie schon die passende Lektüre für ihren Urlaub?
Kommen Sie, stöbern Sie, wir beraten Sie auch gerne.

Es gibt eine neue Lesezeichen-Produktion

„Diesmal wurden sie von den Mitarbeitern gestaltet. Hier das erste von Frau Kaiser, das wir nun für ca. 4 Wochen verteilen. Richtig schön geworden, oder?“

Wie entsteht ein Buch ?
Zu diesem Thema besuchte uns am Dienstag, 30.5.2017, eine Gruppe des Kindergartens Regenbogen.


Mit dem Buch: „Das schlaue Buch vom Büchermachen“ von Daniel Napp erfuhren die Vorschulkinder alles über dieses Thema. Anschließend wurden sie selber zu kleinen Kinderbuchautoren. Zusammen mit Frau Stülb entwickelten die Kindergartenkinder einen eigenen Text zu einem Bilderbuch. („Nirgendwo ein stiller Ort“ von Regina Kehn).

Natürlich durften die Kinder auch ausgiebig bei uns stöbern.

Das Bilderbuch bekam der Kindergarten Regenbogen zum Schluss als Geschenk überreicht.

Besuch aus der Bärenhöhle


Sehr gefreut haben wir uns über den Besuch der Hortgruppe der Tagesstätte „Bärenhöhle“, die nicht nur fleißig aus unserem Lesekoffer gelesen hatten, sondern sich auch gleich wieder in unserer Kinderecke „festgelesen“ hatten. Echte Leseratten“

Wir begleiten Tanja Kinkel bei ihren Lesungen immer mit einem Buchtisch.
Am 23.5. las sie in der Bücherei in Abenberg aus ihrem Buch „Manduchai“.

Die ausgewählten Passagen waren eher etwas für Erwachsene, zur Lesung waren aber auch Grundschülerinnen gekommen, die von Tanja Kinkel ganz begeistert sind. Bei einer Lesung in ihrer Schule konnten sie die Autorin erstmals kennenlernen und wollten sich diese Gelegenheit einer zweiten Lesung nicht entgehen lassen.
Tanja Kinkel ging auf alle Fragen der Anwesenden rund um die erzählte Geschichte und der Entstehung des Buches ausführlich ein und konnte so Jung und Alt „mitnehmen“ auf ihrem Zeitsprung in die Mongolei, in der die Handlung spielt. Eine tolle Geschichte, deren Ausgang aber nicht verraten wurde.

Tolle Leistungen beim Vorlesewettbewerb!
Unsere Mitarbeiterin war mit in der Jury.


Zusammenarbeit mit dem Pflegestützpunkt zum Thema „Demenz“!

Wir beteiligen uns bei der Allianz Demenz des Landkreises Roth und arbeiten mit dem Pflegestützpunkt zusammen. Bei dem Vortrag von Frau Professor Engel im Gesundheitszentrum Roth waren wir mit einem Buchtisch anwesend. In Kürze werden wir ein Sonderfenster zum Thema gestalten und außerdem haben wir unsere Demenz-Abteilung in der Buchhandlung stark erweitert. Sie finden hier nicht nur medizinische Ratgeber, sondern auch viel unterstützende Materialien für Angehörige, Pflegende, Ehrenamtliche usw.

Und es gab noch mehr Gewinner bei uns!


Herzliche Glückwunsche an die Gewinner unseres Traktor-Gewinnspiels, sie haben alle 4 Fragen unseres Experten-Quiz richtig beantwortet, toll!

Die Gewinner unseres Lieselotte Gewinnspiels sind gezogen!


Wir gratulieren Jana zum 1. Preis: Das Buch Lieselotte und der verschwundene Apfelkuchen.

Schnäppchenjäger aufgepasst!
Wir räumen unsere Lager am Freitag 12.5.2017 und Samstag 13.5.2017.
Freuen Sie sich auf jede Menge Sonderangebote!


Die neue Turmschreiberin in Abenberg: Tanja Kinkel

Die Turmschreiberin von Abenberg Tanja Kinkel stellte am 3.5. im Stillasaal ihr beeindruckendes bisheriges Werk vor. Wir waren mit einem Buchtisch dabei. Wir wünschen ihr einen schönen Aufenthalt und hoffentlich viele Ausflüge im Landkreis Roth.

Immer auf dem neuesten Stand


Die Entwicklung geht weiter! So wird auch das IT-System in der Buchhandlung fortwährend verbessert um alle Prozessabläufe effizient und schnell erledigen zu können. Beim Informationsaustausch bei unserem Partner, Fa. Umbreit, mit allen beteiligten Nutzergruppen und den Entwicklern konnten eine Vielzahl von Hemmschwellen diskutiert und einer Lösung zugeführt werden, bzw. werden bei einem neuen Update implementiert.

Traktoraktion auf dem Marktplatz

Traktoraktion auf dem Marktplatz

Danke an den Rohölzug aus Wallesau!
Vielen Dank auch für die Unterstützung durch das Haus der Schönheit!
Eine schöne Aktion mit viel Spaß für Jung (-gebliebene) und Alt!

AxelHacke in der Kulturfabrik.
Wir waren mit einem Büchertisch dabei!


Am Donnerstag, den 27. April, war der bekannte Journalist, SZ-Kolumnist und Buchautor Axel Hacke in der Kulturfabrik zu Gast. Dort las er unter anderem aus seinem neuesten Werk „Die Tage, die ich mit Gott verbrachte“. Wir waren mit einer breit gefächerten Auswahl seiner Bücher zugegen und Herr Hacke signierte in der Pause und nach der Veranstaltung gerne die Neuerwerbungen seiner Leser.

Wir sagen Tschüß zu Lieselotte


4 Wochen war nun Lieselotte zu Besuch. Sicherlich hat sie viel erlebt, schließlich stand sie ja meist auf dem Marktplatz! Wegen der großen Nachfrage nach den Erzählstunden musste nun am Ende sogar noch ein Zusatztermin eingeschoben werden. Schön wars, die lustigen Lieselotte-Geschichten sind nun recht bekannt bei den Rother Kindern

Welttag des Buches!


Seit dem 23.4. geht es rund bei uns: täglich kommen Schulklassen aus Nah und Fern zu Besuch. Den Kindern wird so einiges über den Buchhandel im Allgemeinen, aber auch uns Buchhändlerinnen in Roth im Speziellen erzählt, ihnen wird vorgelesen und abschließend machen sie noch ein Rätsel. Uns gefällt`s wenn sich was rührt!

Der Rohölzug kommt!


Lieselotte ist wieder da!


Die Kuh Lieselotte ist gerade bei uns eingetroffen.
Am 4.4.2017 besuchte uns nachmittags der AWO Kindergarten Waldwichtel und lauschte der Geschichte:
Lieselotte und der verschwundene Apfelkuchen. Sie beteiligten sich auch an einem lustigen Suchspiel.
Unsere Lieselotte-Vorlesestunden finden im April jeden Dienstag immer um 16 Uhr statt. Nicht verpassen!

Buchtisch in der Kulturfabrik am Internationalen Frauentag

Am Internationalen Frauentag war die Management-Trainerin Sabine Asgodom aus München zu Gast in der Rother Kulturfabrik. Der kurzweilige Vortrag zum Thema „Eigenlob stimmt“ ermutigte die Frauen, berufliche Herausforderungen anzunehmen, mutige Entscheidungen zu treffen und ihr Licht in einer männerdominierten Wirtschaftswelt nicht unter den Scheffel zu stellen.

Der Lesekoffer geht wieder auf Reise!

„Der Lesekoffer ist unterwegs! Diesmal in der Pandagruppe des AWO-Kinderhortes in der Grundschule Pfaffenhofen. Keine Frage, dass die Bücher großen Anklang fanden!“

Vorlesestunden im April mit dem Buch „Lieselotte und der verschwundene Apfelkuchen“

Wir laden alle Kinder recht herzlich ein zu unseren Vorlesestunden im April
mit dem Buch „Lieselotte und der verschwundene Apfelkuchen“.
Natürlich ist die Kuh Lieselotte (in Lebensgröße) auch selbst dabei und
freut sich über Streicheleinheiten. Ihr könnt euch auch mit ihr
fotografieren lassen. Beim Lieselotte Rätselspiel könnt ihr außerdem
tolle Preise gewinnen.
Wir freuen uns schon auf euch!

Hier die Termine:
04.4.2017 um 14 Uhr
11.4.2017 um 16 Uhr
18.4.2017 um 16 Uhr
25.4.2017 um 16 Uhr

Wie entsteht ein Buch?

Am Dienstag, den 7.3.2017 besuchte uns der Kindergarten Der gute Hirte aus Pfaffenhofen.
Mit dem „Schlauen Buch vom Büchermachen“ erfuhren die Vorschulkinder alles zu diesem Thema.
Anschließend wurden sie noch zu kleinen Buchautoren. Zusammen mit Frau Stülb schrieben sie einen
eigenen Text für das Bilderbuch von Regina Kehn: „Nirgendwo ein stiller Ort“ (Aladin Verlag).

Wünsche von der Wunschzettelaktion an Weihnachten 2016!
Wunscherfüllung im Februar 2017

Jedes Jahr gibt es auf dem Rother Christkindlesmarkt eine Wunschzettelaktion: Kinder dürfen Wünsche äußern, auf eine Karte schreiben und an den großen Christbaum auf dem Marktplatz heften. Am 27.2. wurden nun bei uns in der Buchhandlung viele der Wünsche von den verschiedenen Händlern und Betrieben an die Kinder übergeben. Von Genniges Bücher erhielt Michelle freudestrahlend ein dickes Baumhausbuch mit CD. Eine schöne Aktion, die hoffentlich noch recht lange fortgeführt wird.

Link:

Klicken Sie hier: Auf der Homepage der Stadt Roth finden Sie auch einen ausführlichen Bericht und tolle Fotos!

Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbes der 6.Klässler in Georgensgmünd am 22.2.2017


Die Spannung und das Lampenfieber war groß während 16 Schülerinnen und Schüler der verschiedensten Schulen aus dem Landkreis bekannte und unbekannte Texte vorlasen und von der Jury bewertet wurden. Mitglied der Jury war wie jedes Jahr Frau Freyberger. Es gab für alle Teilnehmenden einen Buchpreis, eine Urkunde und einen kleinen Sachpreis. Veranstalter und Sponsor ist der Börsenverein des Deutschen Buchhandels, bei dem selbstverständlich Genniges Bücher auch Mitglied ist. Herzlichen Glückwunsch an alle und danke nach Georgensgmünd für die freundliche Gestaltung!

Eindrücke vom Marktsonntag am 12. Februar in Roth!


Wir sind mit einem Buchtisch auch dabei und freuen uns auf Ihren Besuch!


Verkaufsoffener Sonntag am 12. Februar in Roth! Wir haben von 13:00 bis 17:00 geöffnet.

Am 30.1.2017 auf der Vertreterbörse

Zu zweit haben wir den ganzen Tag bei über 100 Verlagen das Beste ausgesucht. Dazu mussten wir uns vorher gründlich vorbereiten, viel vorab lesen und während der Gespräche mit den einzelnen Verlagsvertretern konzentriert bei der Sache sein. Anstrengend, aber schön! Das meiste wird schon in den nächsten Tagen bei uns eintreffen! Freuen Sie sich darauf!

Neues von der Messe Trendset in München



Wir haben am 5.1. die Trendset in München besucht und viel Interessantes, Schönes und Witziges für unsere Buchhandlung entdeckt. Bald werden schon die ersten Pakete eintreffen, freuen Sie sich darauf. Ein deutlicher Trend zeichnete sich bereits ab: Einhörner sind groß im Kommen

Am Montag, den 9.Januar 2017,
haben wir wegen unserer Inventur geschlossen.
Ab Dienstag sind wir zu den gewohnten Öffnungszeiten
wieder für Sie da.
Vielen Dank für ihr Verständnis.

Diese Seite füllt sich im Laufe des Jahres 2017.


Bücher Genniges, Hauptstraße 28, 91154 Roth, Tel. 09171 - 7170
Unsere Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9:00-18:00 Uhr, Sa. 9:00-16:00 Uhr