Der Leseclub "FLUBB"


Der aktuelle Lesetipp von Tamara Lolis aus dem Leseclub:

 

Das nachtbleue Kleid
„Das nachbtlaue Kleid“ von Karen Foxlee


„… ist ein wunderschön geschriebenes Buch, in dem die Umgebung und die Emotionen mit atemberaubender Genauigkeit beschrieben werden. Vor allem die Schönheit der Landschaft und des Dschungels wird dem Leser deutlich gemacht.
Das Geschehen handelt zu einem früheren Zeitpunkt in Australien und wird in drei Zeitebenen beschrieben: das jetzige Geschehen, Zukunft nach Buchende und Rückblenden, was anfangs etwas verwirrend sein kann.
Dennoch bleibt das Buch bis zu den letzten Seiten hin spannend und fesselt den Leser.
Besonders interessant finde ich auch den Gegensatz zwischen den beiden Hauptpersonen.

Das Buch würde ich auf jeden Fall weiterempfehlen, weil es ein Abenteuer ist, es zu lesen.“

Lesetipp von Lea aus dem Leseclub:

 

17Briefe1

„17 Briefe oder der Tag an dem ich verschwand“ von Karolin Kolbe


Ein sehr schön geschriebenes und authentisches Buch über Oberflächlichkeit. Es handelt davon, dass man nicht von Äußerlichkeiten darauf schließen kann wie der Charakter einer Person ist, obwohl dieser viel wichtiger ist.
Eine Geschichte, die der Realität entspricht.

Lesetipp aus dem Leseclub:

 

no_more

„No more Heartbreak“ von Nicola Kraus und Emma McLaughlin


Ein tolles Buch – das ist klar! Nicht zu kurz oder zu lang geschrieben – eine tolle Geschichte! Man findet in diesem Buch auch „das gewisse Etwas“ und will weiterlesen.
Man kann sich gut in die Geschichte hineinfühlen, als ob man alles selbst erleben würde.

beta

„BETA“ von RACHEL COHN


Das Buch ist sehr gut und spannend geschrieben. Es bringt einen immer dazu noch weiterzulesen. Dieses Buch beschreibt die Zukunft und klingt trotzdem sehr real. Du schlägst dieses Buch auf und landest in der Zukunft. Man denkt, es ist das tollste Leben, aber dieses Buch zeigt, dass es anders ist. Wir Menschen arbeiten aber zur Zeit genau darauf zu. Am Ende bleibt die Frage offen: Finden sich Elysia und Tahir wieder? Vielleicht ist diese Frage aber auch mit Absicht offen gelassen für einen zweiten Teil. Ich würde mir auf alle Fälle einen zweiten Teil wünschen.

Schön wars beim Abendroth! Manche ließen sich sogar von Jonas fotografieren, wie man hier sehen kann:

 
_DSC7669_bearbeitet-1


Der aktuelle Lesetipp aus dem Leseclub:

 

Unbenannt

„Eve & Adam“ von Michael Grant und Katherine Applegate

Ein mitreißender Jugendroman, der in der Zukunft spielt. Ist es möglich, durch ein Spiel einen virtuellen Menschen zu erschaffen? Wird aus Spiel Realität und auch Liebe?

Unsere weiblichen Leseclub-Mitglieder  waren begeistert, vor allem auch deshalb, weil das Ende ganz anders ist, als erwartet.

 

 

Achtung! Nächstes Treffen: Mitte Januar 2015

 

 

P1000922

 

 

 

 

 

 

 

janet_clark
                 

 

Foto: Besuch auf der Leipziger Buchmesse

Bücher Genniges, Hauptstraße 28, 91154 Roth, Tel. 09171 - 7170
Unsere Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9:00-18:00 Uhr, Sa. 9:00-16:00 Uhr