Was gibt es Neues bei Genniges?


KinderLeseSpaß im September 2018

Am Kirchweih-Marktsonntag,
den 12. August,
haben wir geöffnet!

Und so sieht unsere Leseinsel kurz nach dem Aufbau aus. Roth am S(tr)and Roth am S(tr)and 2018

Besuch von der Realschule Roth

Sehr gefreut haben wir uns am 19.7. über den Besuch der 8. Klasse der Realschule Roth mit ihrer Lehrerin Frau Gussner. Die Jugendlichen haben vieles über den Beruf des Buchhändlers, Bücher und die Preisbindung, Aufbau einer Buchhandlung usw. erfahren. Beim Schmökern in der Jugendbuchecke wurden viele interessente Bücher entdeckt, die man sich evtl. demnächst kaufen oder wünschen könnte.

Buchpatenschaften gewonnen!

Am 7.7.18 fand beim jährlichen Sommerfest der städtischen Kindertagesstätte am Stadtpark in Roth in Kooperation mit dem Förderverein der Kita eine Verkaufsaktion von zahlreichen neuen Büchern für den rollenden Bücherwagen statt. Viele Eltern und Großeltern waren bereit, eine Buchpatenschaft zu übernehmen. Beim Kauf eines Buches, welches sich in vielen Fällen die Kinder selbst aussuchen durften, wurde sogleich ein Klebeetikett mit dem Namen des Spenders hinten auf das Bilderbuch geklebt.

Von Genniges Bücher gibt es eine Leseinsel beim beliebten Rother Stadtstrand.

Gönnen Sie sich ein schönes kühles Getränk und nehmen Sie an unserer Leseinsel Platz, um ein wenig in den bereit liegenden Büchern und Leseproben zu schmökern.

KinderLesespaß

Genniges Bücher‎
Johannimarkt geöffnet:
Sonntag, 10.6. von
13:00 – 18:00

LBV-Mitmachaktion
Ein kleiner Rückblick!


Unsere Mitmachaktion „Ich bin ein Star“ am Samstag, 26.5. war ein schöner Erfolg. Viele kamen vorbei um sich über den Star, den Vogel des Jahres 2018, zu informieren und dann aus alten Buchseiten einen sehr hübschen Star zu basteln. Oder beim Vogelquiz mitzumachen, denn es gab als Hauptpreis einen Kindergeburtstagsevent zu gewinnen. Vielen Dank an die LBV-Geschäftsstelle Rothsee mit der pädagogischen Leiterin Frau Groothedde und deren Begleiterin.

„Wer nie sein Brot mit Tränen aß“


Am 11.5.18 organisierte die evangelische Kirchengemeinde Roth eine Lesung des Buches „Wer nie sein Brot mit Tränen aß“.
Michael Haid beschloss sein ereignisreiches Leben in Buchform festzuhalten, welches, jedoch leider erst nach seinem Tod, 2017 von Werner Strekies herausgebracht wurde.
Der gebürtige Hüttenbacher (nahe Nürnberg) wurde zu Unrecht ins KZ Dachau überführt und landete anschließend im Landgerichtsgefängnis Coburg. Den Glauben an die Menschen hat er, trotz seines schweren Lebens, jedoch nie verloren.
Der Vortrag wurde mit Leidenschaft vom Herausgeber selbst ausgeführt, welcher sehr spannend und aufschlussreich war.

Kieler Kinderliedermachers Matthias Meyer-Göllner
besuchte im April 2018 die Grundschule in Eckersmühlen

Die Kinder der Grundschule Eckersmühlen freuten sich sehr über den Besuch des Kieler Kinderliedermachers Matthias Meyer-Göllner. Ermöglicht wurde diese Veranstaltung von der Buchhandlung Genniges aus Roth. Mitgebracht hatte der schon seit 25 Jahren aktive Liedermacher sein spannendes Musical „Flattertom und Flederlilly“, zwei Fledermäuse, deren Lebensraum in Gefahr gerät, als der alte Bahnhof, in dem sie leben, abgerissen werden soll. Zwei Kinder helfen schließlich den Tieren und geben ihnen einen neuen Schlafplatz.
Mit seinem interaktiven Mitmachprogramm begeisterte der Musikpädagoge die Kinder, die angeregt mitsangen und mitmachten. Besonders mit dem Lied „Vampir-Karate“, das er auf den Wunsch der Kinder gleich zweimal spielte, brachte er den ganzen Raum zum Tanzen und Singen. Danach gab er unermüdlich Autogramme, bis auch das letzte Kind sich über eine Unterschrift freuen konnte. Unter den neu gewonnenen Fans fanden sich schließlich nicht nur Dritt- und Viertklässsler, sondern auch einige Lehrkräfte, mit ihnen auch Schulleiter Hans Kaiser. Besonderer Dank gilt auch der Hausmeisterin Evi Brunner, die sich die Mühe gemacht hatte, den ganzen Raum mit selbstgebastelten Fledermäusen zu dekorieren.

LBV-Mitmachaktion

Frauenkulturtage
in der Kulturfabrik Roth
am 6.5.2018


Mit passenden Büchern an unserem Buchtisch bei den Frauenkulturtagen 2018 zum Thema „Sieben“.

Rammer demmer
Die Schnäppchenjagd beginnt
am Freitag, den 4.5.2018

Echte Bären fürchten sich nicht
Genniges KinderLeseSpaß
am 8.5.18 Beginn: 15:30 Uhr
für Kinder von 3-7 Jahren


Tief in den Wäldern, hell scheint der Mond, liegen die Bären im Bett wie gewohnt.

Nur der kleine Bobo ist hell-wach. Denn er hat ein Geräusch gehört. Woher stammt das wohl? Papa Bär führt die ganze Familie in den Wald, um ihr zu zeigen, dass dort draußen nichts Gefährliches ist. Denn echte Bären fürchten sich nicht, oder?

Vorlesewettberwerb
Grundschule Nordring
2018


Schön gelesen haben die Kinder der Grundschule Nordring und Pfaffenhofen. Zwei Sieger aus den jeweiligen vierten Klassen wurden ermittelt. Und natürlich gab es ein Buchgeschenk von Gennniges Bücher.

Welttag des Buches
23. April 2018


Ein voller Erfolg und eine Riesen-Resonanz! Schön, dass so wahnsinnig viele gekommen sind! Auch der Grüffelo hat sich sehr gefreut!
Wegen der großen Nachfrage machten wir nochmal einen zweiten Termin, damit der Grüffelo auch noch anderen Kindern die Hand geben konnte. Auch das Glücksrad kam dann wieder zum Einsatz (Mittwoch,den 25.4.2018!).

Welttag des Buches 2018

Im Zuge des UNESCO-Welttag des Buches haben uns schon die ganze Woche Schulklassen aus Georgensgmünd, Roth und Wendelstein in der Buchhandlung besucht, ganz fleißig bei unserer Schnitzeljagd mitgemacht und sind mit einem Buchgeschenk wieder nachhause gegangen. Weitere Schulklassen aus dem ganzen Landkreis sind noch angemeldet.

Wir freuen uns riesig über die große Resonanz!

Es ist wieder so weit:
„Rammer demmer“
am 4.-5.Mai 2018

Wie jedes Jahr wird auch heuer wieder der beliebte Schnäppchenmarkt „Rammer demmer“ in der gesamten Rother Innenstadt am Freitag und Samstag ab 9:00 stattfinden. Die Rother Geschäfte machen Frühjahrsputz und räumen ihre Lager leer. So kann man viele Schnäppchen ergattern wie Bekleidung, Brillen, Bücher, Geschenkartikel, Deko-Objekte und vieles mehr (zu den Öffnungszeiten des jeweiligen Geschäftes).
• Das FiS (an der evang. Kirche) schließt sich an und bietet am Freitag von 14:00 – 17:30 selbstgemachten Kuchen an.
• Um die evangelische Kirche herum findet am Samstag ein Kindertrödelmarkt statt, weitere „junge Händler“ sind gerne willkommen. Die Teilnahme ist kostenlos, aber bitte vorher anmelden unter: 0171-7541893.
• Am Samstag findet im Schlosshof ab 14:00 Fridas Mädelsflohmarkt 2018 statt. Hier kann in Ruhe gestöbert werden, denn für Kinder ist eine Spielecke vorhanden. Auch gibt es Kaffee und Kuchen.

 

Mädelsflohmarkt, was es damit auf sich hat verrät Ihnen Frau Micksch

 

Mädels,bald ist es soweit ❤️Wir packen gerade eure Goodie-Bags.Johanna von Genniges Bücher hat extra viele Besonderheiten für euch zusammengestellt. Von der Leseprobe bis hin zum Schlüsselanhänger. Hier ist für jede Verkäuferin etwas dabei.Ganz lieben Dank für diese tolle Unterstützung 💘

Gepostet von Fridas Mädelsflohmarkt am Freitag, 6. April 2018

• Auf dem Marktplatz wird am Samstag zusätzlich zum üblichen Bauernmarkt noch von 10 – 16:00 eine Aktion des Inklusionsnetzwerkes stattfinden: Infos, Essen und Getränke mit Bedienung und noch einiges mehr .
Veranstaltet von Kreis-Metropole Roth e.V.

Signierstunde
mit der Schwabacher Autorin
Stefanie Baier


Lebhaft ging es zu bei unserer Signierstunde mit der Schwabacher Autorin Stefanie Baier. Viele nutzten die Gelegenheit mit der Autorin zu plaudern und sich ein Exemplar des von Hexen und Vampiren bevölkerten Fantasy-Romanes persönlich signieren zu lassen. Das Buch für Leser ab 12 ist natürlich weiterhin bei uns im Laden zu bekommen.

Samstag, 24.3. von 10:30 bis 12:00 Signierstunde
mit der Schwabacher Autorin
Stefanie Baier


Welches Geheimnis steckt in dem alten Tagebuch? War Amalias Großmutter etwa eine Hexe? Dies alles, aber auch andere Fragen, die Sie an die Schwabacherin Stefanie Baier haben, dürfen Sie der Autorin am Samstag stellen. Wir freuen uns, wenn Sie zu uns hereinschauen!

Bücher Genniges, Hauptstraße 28, 91154 Roth, Tel. 09171 - 7170
Unsere Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9:00-18:00 Uhr, Sa. 9:00-16:00 Uhr